Mikrowellen-Eierkocher Test

Der Mikrowellen Eierkocher

Das Frühstücksei einfach in die Mikrowelle legen und los geht’s? Wer das schon einmal versucht hat, hatte hinterher ganz sicher ziemlich viel zu tun. Was war passiert? Es sah aus, als ob das Ei regelrecht explodierte und den ganzen Innenraum der Mikrowelle vollspritzte. Das war nicht etwa ein zufälliger Unfall mit einem beschädigten oder verdorbenen Ei. Das passiert jedesmal, wenn Sie es versuchen und das ist auch nicht verwunderlich.
Die Strahlen der Mikrowelle treffen auf die Flüssigkeit im ungeschützten Ei, und erhitzen sie. Die Wassermoleküle geraten dann in immer heftigere Bewegung je heißer es im Ei wird. Dampf entsteht im Ei und entwickelt einem Druckkessel ähnlich einen immer höheren Druck. Diesem Druck, der nirgends entweichen kann, wird die Eischale irgendwann nicht mehr standhalten können, und fliegt förmlich auseinander.
So einfach geht es also nicht mit dem Eierkochen in der Mikrowelle. Man braucht um Eier in der Mikrowelle dampfgaren zu können, einen das Ei völlig umschließenden Eierbehälter, in den etwas Wasser eingefüllt wird. Dieser Eierbehälter sollte aus für die Mikrowelle geeignetem Kunststoff mit einem Aluminiumkern bestehen, der verhindert, dass die Mikrowellenstrahlen die Moleküle der Eiflüssigkeit in Bewegung versetzen.
Genau das leisten also die kleinen Mikrowellen Eierkocher und dazu braucht es nichts weiter. Das Gerät beinhaltet also weder Elektronik, keinen Elektroanschluss, keine Schaltungen. Weil das so ist, sind Mikrowellen Eierkocher eigentlich ganz simple Küchengeräte und universell, also  bei absolut jedem Mikrowellenmodell einsetzbar. Der einfachen Bestandteile wegen kann man diese Eierkocher auch ganz pflegeleicht in der Geschirrspülmaschine reinigen.
Auch in der Mikrowelle lässt sich ein Frühstücksei kochen.
Auch in der Mikrowelle lässt sich ein Frühstücksei kochen.
Auf dem Markt gibt es Mikrowellen Eierkocher für mehrere Eier und Modelle für nur ein Ei. Besonders beliebt sind die Mini-Eierkocher für ein einzelnes Ei. Mit ihnen lohnt es sich dann auch, ein einzelnes Ei im Mikrowellen Eierkocher zu garen. Diese Mini-Eierkocher für die Mikrowelle sind klein, nehmen nicht mehr Platz weg als ein Eierbecher und sehr günstig zu haben. Mikrowellengerechte Eierkocher für einzelne Eier sind schon für wenig mehr als fünf Euro erhältlich, Mikrowellen Eierkocher für mehrere Eier  sind zu Preisen ab zehn Euro zu haben.a
Sie sehen lustig aus, die meisten Eierkocher für die Mikrowelle. Schön bunt, mal in der Form eines großen Eis, mal in der eines Huhns - da sind die Jüngsten in der Familie begeistert. Für Erwachsene gibt es edle Design-Eierkocher für die Mikrowelle, oder einfach schlichte Funktionalität. Da die Eier in diesen Mikrowellen Eierkochern einzeln gekocht werden und jeder Mikrowellen Eierkocher nur ein Ei aufnimmt, bietet sich die Variante an, bei der die Eierkocher gleichzeitig als Eierbecher fungieren. Bei vielen dieser lustigen Mikrowellen Eierkocher ist sogar ein Eierpiker integriert. Damit geht man auf Nummer sicher. Benutzt man Ihn und pikt ein kleines Loch in die stumpfe Seite des Eis, platzt es garantiert nicht.
Ein Mikrowellen Eierkocher ist ideal für das schnelle Frühstücksei: Wasser in den Eierkocher, Ei hineingeben, Deckel aufsetzen, hinein in die Mikrowelle, Klappe zumachen, Wattzahl und Zeit einstellen, Mikrowelle anschalten und los geht es. Das macht es auch am Sonntag so bequem, wenn das eine oder andere Familienmitglied gern einmal länger schläft. Bevor das Brötchen aufgeschnitten und belegt und der Kaffee eingeschenkt ist, meldet die Mikrowelle schon: Das Ei ist fertig! Einfacher kann man kein Ei kochen.

Meistgelesene Beiträge:

Foto