Frühstückscenter Test

Das Frühstückszentrum – Sind Multifunktions-Eierkocher sinnvoll?

So genannte „Frühstückssets“ bekommen Sie in nahezu jedem Supermarkt und Technikcenter: Drei oder vier Einzelgeräte werden zu einem Set beispielsweise mit Kaffemaschine, Toaster, Eierkocher und Wasserkanne zusammengestellt. Alles ist von einem Hersteller, Design und Farbe passen prima zusammen. Meistens sind diese Sets im Einstiegs-Preisbereich angesiedelt und das Set ist deutlich günstiger zu erhalten als der Kauf qualitativ vergleichbarer Einzelgeräte. Das ist sicher eine gute Wahl für die erste eigene Wohnung, wenn man zwar alles neu braucht, sich aber nicht durch teure Anschaffungen festlegen möchte.
Mit „Frühstückszentrum“ allerdings ist fast immer etwas ganz anderes gemeint, nämlich die platzsparende Vereinigung von mehreren Geräten wie Toaster, Kaffeemaschine und Wasserkocher in einem. Diese Varianten sind deutlich platzsparender. Sie kennen das ja vielleicht: Die Arbeitsplatte bietet nie genügend Stellplatz für alle Elektrogeräte, die man mehr oder minder regelmäßig benutzt. Sie werden also nach Benutzung meist in den Schrank zurück geräumt.   Zum Wochenende aber werden sie gebraucht, da werden morgens Eier gekocht, ein Familienmitglied mag vielleicht ein Spiegelei, die einen möchten Brötchen dazu, die anderen Bagel oder Toast. Wenn Sie Pech haben hantieren Sie also mit der Pfanne fürs Spiegelei auf der Herdplatte herum und dem Backofen zum Brötchen- und Bagelaufbacken. Sie kramen den Toaster und den Eierkocher hervor, holen einen Dreifachstecker herbei und schimpfen leise über das Kabelgewirr vor sich hin. Und das fast an jedem Wochenende. Das geht mit einem Frühstückszentrum auch anders. Es gibt nämlich auch unter den Eierkochern solche Multifunktionsgeräte, bei denen zumindest Toaster und Eierkocher kombiniert werden. Solche Frühstückszentren gibt es in verschiedenen Varianten, wie zum Beispiel das Tefal Toast n’Egg als Toaster mit Eierkocher oder noch weiter gehend das Beem D1000.485 Magic Toast / Bagel und Egg (baugleich mit Rosenstein & Söhne Edelstahl-Multifunktionstoaster mit Eierkocher), eine Kombination aus Toaster, Eierkocher und einer Pfannenfunktion. Mit einem Multifunktions - Eierkocher sind Sie auch dann gut bedient, wenn Sie weder den Eierkocher noch den Toaster täglich brauchen und an einer besonders kompakten Lösung interessiert sind. Ob Sie solch einen Multifunktionseierkocher nun fest angeschlossen auf der Arbeitsplatte stehen lassen, oder ihn nach Gebrauch wieder in den Küchenschrank räumen: Sie sparen in jedem Fall Platz damit und eine Steckdose, von weiteren Verlängerungskabeln und Dreiersteckdosen ganz zu schweigen. Ob Sie sich nun Frühstückscenter, Frühstückszentrum oder 2-in1- Eierkocher nennen, solch ein Multifunktions - Eierkocher ist mehr als ein weiteres Küchengerät, das die Welt nicht braucht oder das nur etwas für Leute ist, die schon alles haben. Beide Typen von Multifunktionseierkochern sind ideal für den kleinen Haushalt, vor allem wenn oft Besuch kommt. Die Variante mit dem Toaster und den extrabreiten Schlitzen für Brot, Brötchen und Bagel, bei dem in den Eierkocher auch noch eine Pochier- und eine Pfannenfunktion integriert ist, kann auch Spiegeleier oder Würstchen braten, Gemüse garen und Eier pochieren. Der Eierkocher kocht sechs Eier auf einmal, die Pochierfunktion gart drei Eier in einem Arbeitsgang. Ein solches Gerät ist wegen seiner Vielseitigkeit fast zu schade für den reinen Kücheneinsatz, weil es mehr als Eier kochen und toasten kann. Bei Tisch vervollkommnet dieser Eierkocherden gemütlichen Frühstücksgenuss, bei dem man auch gern einmal länger sitzen bliebt. Fazit: So vielseitig können Eierkocher sein.

Meistgelesene Beiträge:

Foto